Unsere Kunden

Cyber-Versicherung: Unsere Kunden

Wir vermitteln den optimalen Schutz für:
  • Produzierende und nicht produzierende Gewerbe
  • Ärzte und Berufe aus dem Gesundheitswesen
  • Hotel-, Gastronomie- & Reisebranche
  • Online- und Einzelhandel
  • Dienstleister aller Art

Jetzt Beitrag berechnen


Sie fragen sich, ob sich eine Cyber-Versicherung für Sie überhaupt lohnt? Sie sind der Meinung, dass Ihnen bestimmt nichts passiert, weil sie nicht im Fokus von Cyber-Kriminellen stehen oder weil Ihre Sicherheitsvorkehrungen "wasserdicht" sind? Sie möchten trotzdem wissen, warum eine Cyber-Versicherung für jedes Unternehmen wichtig ist? Sie sind immer noch skeptisch, ob Sie zum erweiterten Kreis der "Betroffenen" gehören könnten?

Dann haben Sie sich also schon einmal Gedanken gemacht und sich mit dem Thema Cyberkriminalität und Cyber-Versicherung auseinander gesetzt.

Cyberangriffe von außen - die größte Bedrohung für unsere Kunden?

Viele Betriebe, Unternehmen und Selbstständige wissen nicht, welche Konsequenzen eine Cyberattacke nach sich ziehen kann. Vor allem kleinere Unternehmen blenden die Gefahr eines Cyberangriffes aus weil sie denken, dass der Betrieb zu klein und daher für Cyber-Kriminelle nicht oder nur wenig interessant ist.

Aber Achtung: Gerade kleine Unternehmen werden oft Opfer von Cyberkriminellen, weil sie für die Angreifer ein leichtes Ziel darstellen.

Über Cyber-Attacken, die Sicherheitslücken von Software ausnutzen und so IT-Systeme infizieren, wird häufig in der Presse berichtet. Das bekannteste Beispiel der letzten Jahre ist die Ransomware WannaCry. Seitdem reagieren Unternehmen, Selbstständige und Betriebe immer sensibler und professioneller auf die Gefahr eines Cyberangriffes von Außen.

Wichtiger HinweisAber genau hier liegt die Gefahr: Es wird fälschlicherweise primär an (un-) gezielte Hackerattacken von außen gedacht. Die häufigste Gefahr geht jedoch von Mitarbeitern der Firma aus. Bedienfehler, wie die unbeabsichtigte Löschung wichtiger (System-) Dateien oder das Öffnen unbekannter E-Mail-Anhänge, können IT-Systeme über einen längeren Zeitraum lahmlegen und zu sehr hohen Folgekosten führen. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen kann das den finanziellen Ruin bedeuten.

Eine Cyber-Versicherung kann Sie natürlich nicht vor den vielfältigen Gefahren schützen, denen Ihr Unternehmen/Ihre Firma ausgesetzt ist. Im Falle eines Falles bleiben Sie jedoch nicht auf den hohen Kosten sitzen. Die Cyber-Versicherung übernimmt sowohl die Kosten für Eigenschäden (z.B. Betriebsausfall, Betriebsunterbrechung, Wiederherstellung der Daten und des IT-Systems, Lösegeldforderungen, IT-Forensik), als auch die Kosten für Dritt-/Haftpflichtschäden (z.B. Schadenersatzansprüche von Dritten, Verstöße gegen Datenschutzbestimmungen und Geheimhaltungspflichten, Weiterverbreitung von Schadprogrammen).

Erfahren Sie hier mehr über die Cyber-Versicherungen für: Ärzte, Anwälte / Notare, Steuerberater, Einzelhändler, Rechtsanwälte und Hotels. Selbstverständlich bieten wir den Cyber-Versicherungsschutz auch für produzierende und nicht produzierende Gewerbe, Onlineshops, Groß- und Einzelhandel sowie für alle anderen Dienstleister und dem Gesundheitswesen nahen Berufe an.





Sie haben Fragen zum Leistungsumfang oder zu Begrifflichkeiten der Cyber-Versicherung? Dann rufen Sie uns gerne an, und lassen Sie sich von einem unserer Cyber-Versicherung-Experten unverbindlich und kostenlos beraten.

0421 40 89 54 95
Mo. - Fr. von 9:00 - 18:00 Uhr